FAITH LEE ZSH

Stutfohlen, geb. 11.05.2022 von Forlee aus der TAMINA von Contendro x Carolus x Rocadero

Züchter: Zuchtgemeinschaft Schneider-Hanimann


Copyright: Geraldine Pellet

>> Link zum Fotoalbum

FORLEE: "Forlee schließt seinen 14-tägigen Veranlagungstest in Adelheidsdorf 2020 mit Höchstnoten ab und wird bester Springhengst! Eine 10,0 gab es sowohl im Freispringen, als auch für seinen Charakter, sowie für Leistungsbereitschaft und Interieur. Mit einer Gesamtnote von 8,85 wurde der vermögende Dunkelbraune zweiter der gesamten Prüfung. Die Gesamtnote Springen betrug 9,5! Den Sporttest 2021 in Handorf gewann Forlee ebenfalls, diesmal mit der Endnote 9,22. Ein Leistungsathlet und Zukunftsmodell, der der genialen Anpaarung des Jahrhunderthengstes For Pleasure an die Jungpferde-Weltmeisterin 2018 Chao Lee entstammt. Zweimal Olympia-Teamgold in Atlanta und in Sydney, dreimal EM-Mannschaftsgold in Mannheim, Hickstead und Donaueschingen, Einzelbronze bei der EM, zweimal Gold bei der DM, Rang zwei im Weltcup-Finale und in der Riders Tour – und das sind nur die „Major Results“ des Vaters For Pleasure, der insgesamt über 1,8 Millionen Euro gewann. Die 2013 geborene Mutter Chao Lee sicherte sich 2018 unter der Züchtertochter Katrin Eckermann Gold beim Bundeschampionat der fünfjährigen Springpferde. 2019 stand sie, nach Seriensiegen in M*-Springpferde- und M**-Springprüfungen, erneut im Warendorfer Finale. Krönender Saisonabschluss war der Titelgewinn bei den Springpferde-Weltmeisterschaften im belgischen Lanaken. 2020 kamen Siege und Topplatzierungen in S-Springen hinzu. Damit ist Chao Lee das mit Abstand gewinnreichste deutsche Nachwuchsspringpferd. Der Muttervater Comme il faut stammt aus der Zucht von Ludger Beerbaum und hat dessen Olympiasiegerin Ratina Z zur Mutter, die über Ramiro und Almé Z direkt auf die erfolgreiche Heureka von Ganeff zurückgeht. 40 Söhne des Comme il faut wurden gekört, darunter der ebenfalls in Riesenbeck stationierte und bereits in internationalen Nachwuchsklassen erfolgreiche Comme le père. Seine sportlichen Nachkommen erobern die Parcoursszene. " - Ludger Beerbaum Stables TAMINA ist Elitestute und gewann die Stutenleistungsprüfung mit 9.43 = zweitbeste, je in Holstein absolvierte SLP! Tamina stammt aus dem Holsteinerstamm 2215. Sie ist u.a. Mutter von KANNATENDRO ZSH, der über die Fohlenauktion Galgenen für CHF 72'000.00 an Gestüt Famos verkauft wurde. Ebenso ist sie Mutter von Levis Son I und II ZSH, beide teuerste Springfohlen der Suisse Elite Fohlenauktion und CONCARA ZSH. Ihr Vollbruder Caruso gewann mit U. Kirchof den GP von Palermo über 160cm. Vater und Ausnahmebeschäler Contendro I ist das Aushängeschild des berühmten Holsteiner Leistungsstammes 104a. Bereits mit 14 Jahren stellte Contendro I einen bis dahin in Deutschland nicht erreichten Vererberrekord auf und schaffte 2013 den Sprung unter die Top Ten der weltbesten Springvererber. Mutter BB Carmena (ehem. Finja IV) gewann über 50 S-Springen.